Buchstaben im Kopf

»Buchstaben im Kopf. Was Kreative über das Lesen wissen sollten, um Leselust zu gestalten« ist im Oktober 2017 bei Hermann Schmidt erschienen. Es ist ein Leitfaden zu Schriftentwurf und Gestaltung mit Schrift mit dem Fokus auf Leserlichkeit und Lesbarkeit. Aktuelle Erkenntnisse aus der Lese- und Lesbarkeitsforschung werden für Gestalter zugänglich gemacht und mit dem über Jahrhunderte gewachsenen Wissen von Designern verknüpft. Eine Vorstellung davon zu bekommen, wie wir sehen und wie komplex der Lesevorgang ist, hilft zu verstehen, welche Gestaltungsparameter unter bestimmten Voraussetzungen den Lesekomfort beeinflussen.

Hier kommt erstmals auch die Legilux groß zum Einsatz. Sämtliche Anmerkungstexte und Bildunterschriften sind im aufrechten und kursiven Caption-Schnitt gesetzt. Text, Subhead, Headline und Sans finden in Abbildungen Anwendung.

Hier bestellen

 

 

Im Gespräch mit Katrin Weller bei »Kultur am Mittag« auf WDR 3 (06.11.2017).

Buchstaben im Kopf – Fragen an die Autorin Antonia M. Cornelius auf Design made in Germany.

 

Antonia M. Cornelius
Buchstaben im Kopf
Was Kreative über das Lesen wissen sollten, um Leselust zu gestalten
180 Seiten
Mit über 500 farbigen Abbildungen und Schriftbeispielen
Durchgehend mit 3 Sonderfarben gedruckt
Format 18,7 x 25 cm
Fadengeheftetes Flexcover mit türkischem Kunstleder, farbiger Prägung und Lesebändchen

Euro 35,–
ISBN 978-3-87439-895-4

Erschienen im Oktober 2017 bei Hermann Schmidt.

Hier bestellen